Flutlicht energiesparend und kostengünstig.

Flutlicht energiesparendEine effiziente Lichtanlage, die genügend Flutlicht liefert, wird immer wichtiger. Schließlich steigen die Stromkosten kontinuierlich an. Außerdem sollte die Arbeitszeit für das Erstellen der ganzen Anlage ebenso berücksichtigt werden, wie der Wartungsaufwand einer Flutlichtanlage auf Grund eines schlechten Wirkungsgrades. Am Anfang wurden größere Plätze im Außenbereich sicherlich mit den Halogenstrahlern ausgestattet, um eine gute Beleuchtung zu erreichen und viele finden sich auch heute noch in der Anwendung. Der Anwendungsbereich von kostengünstigen Halogenflutern wird aber immer präsent sein, z. B. als Bewegungsmelder für Gassenbeleuchtungen oder Notfallbeleuchtungen. Für die Beleuchtung von größeren Flächen und als Verwendung von Flutlicht werden Sie aber immer weniger verwendet. In diesem Einsatzbereich sind heute Entladungslampen mit Metalldampf oder Natriumdampf Stand der Technik. Schon langsam kommen LED - Strahler immer mehr auf den Markt. Sie stellt aber noch keine Alternative in der Leuchtkraft da, dazu fehlt noch die nötige Leuchtkraft, um als Flutlicht wirtschaftlich eingesetzt werden zu können.
 

Flutlicht mit Halogenstrahler

Halogenstrahler sind die einfachsten und kostengünstigsten Strahler für Flutlicht. Die Montage ist sehr einfach, das Leuchtmittel des Strahlers hat Netzspannung (230 V) und somit ist auch kein Vorschaltgerät nötig, um die Anlage in Betrieb zu nehmen. Flutlicht ist durch die mangelnde Lichtausbeute nur begrenzt möglich. Der entscheidendeVorteil liegt sicherlich im Preis des Leuchtmittels, da es in fast jedem Baumarkt oder beim Händler der Wahl um die Ecke als Ersatzmittel für den Flutlichtstrahler zu finden ist und das Flutlicht somit immer wieder schnell in Betrieb genommen werden kann. Die mittlere Lebensdauer von 2000 Stunden und die Lichtausbeute von ca. 22 Lumen / Watt liefern jedoch ein sehr schlechtes Ergebnis für die Wirtschatlichkeit des Halogenfluters im Einsatzbereich Flutlicht.

 

Vergleich Flutlicht - 400 m² - Masthöhe 10m - 4 Strahler 
Flutlichtstrahler Lampe Lumen Lumen / Watt Beleuchtung Mittel Beleuchtung max Vergleich mittel Vergleich max
Halogenstrahler 1000 Watt
22.000
22
74lx
134lx
100 %
100 %


Flutlicht_Beleuchtung_10 Flutlicht_Beleuchtung_9  
Ausleuchtung Flutlicht Halogen Wertetabelle Flutlicht Halogen

Flutlicht mit Quecksilberdampf Strahler

 

Durch die neue EU-Verordnung, die neue Qualitätsmerkmale an alle Leuchtmittel stellt, werden viele Quecksilberdampflampen ab 2015 nicht mehr im Umlauf sein. Aus diesem Grund haben wir bei unserem Verlgeich "Flutlicht engeriesparend" diese Lampen ausgelassen. Quecksilberdampflampen, welche bereits eingebaut sind, müssen nicht ausgewechselt werden. Eine Umrüstung von Quecksilberdampflampen auf Metalldampflampen kann aber schon nach wenigen Monaten wieder amortisiert sein. Es ist daher zu empfehlen bei der Verwendung von Quecksilberdampflampen sich mit einem Energieberater in Verbindung zu setzen. Dieser kann Ihnen eine genaue Kalkulation machen, ab wann es sich lohnt die Lampen durch eine neue Generation zu ersetzen. Quecksilberdampflampen haben schon sehr früh einen guten Wirkungsgrad in Bezug auf Leuchtkraft gepaart mit Energieverbrauch gehabt und sind so viele Jahre als Standard im Bereich Flutlicht, Flutlichtstrahler im Einsatz gewesen.
 

Flutlicht mit Metalldampf Strahler

 

Der Nachfolger der Quecksilberdampflampe war die Metalldampflampe. Die spezielle Bauweise und das dazu passende Vorschaltgerät haben die Metalldampflampen zum aktuellen Stand der Technik in der Beleuchtung für Flutlicht gemacht. Die Flutlichtstrahler mit Metalldampflampe sind heute schon sehr kostengünstig und technisch ausgereift erhältlich. Verschiedenste Bauformen und Ausführungen in den verschiedensten Wattzahlen ermöglichen einen sehr guten Einsatz in den Bereichen der Beleuchtung für Flutlicht. Die mittlere Lebensdauer der Metalldampflampen liegt bei ca. 15.000 bis 20.000 Stunden und ist somit um ein Vielfaches höher, als bei den Halogenstrahlern. Beachtet man, dass bei einem Flutlicht der Wartungsaufwand und der Tausch von Leuchtmittel meist mit sehr viel mehr Aufwand verbunden ist, sind Metalldampflampen ein sehr guter Ersatz. Der Wirkungsgrad ist um einen beachtlichen Wert höher als jener bei Halogenlampen. 80 Lumen pro Watt sind gegenüber den 22 bei Halogenstrahlern der entscheidende Vorteil was das Energiesparen betrifft. Durch die unterschiedlichen Strahlervarianten und die hohen Wattzahlen bis zu 2000 Watt, können auch große Plätze gut ausgeleuchtet werden. Unser Rechenbeispiel zeigt hier auf, dass die 2000 Watt Strahler die einzig optimale Variante für die Beleuchtung eines solchen Platzes sind.
 

Vergleich Flutlicht - 400 m² - Masthöhe 10m - 4 Strahler 
Flutlichtstrahler Lampe Lumen Lumen / Watt Beleuchtung Mittel Beleuchtung max Vergleich mittel Stromverbrauch
Halogenstrahler
1000 Watt
22.000
22
74 lx
134 lx
100 %
100 %
Metalldampflampe
400 Watt
31.500
79
83 lx
148 lx
+12%
- 60 %
Metalldampflampe
2000 Watt
180.000
90
608 lx
1284 lx
+820%
+ 100 %

 


Flutlicht_Beleuchtung_7
Flutlicht_Beleuchtung_8
Metalldampf Strahler
400 Watt
Flutlicht_Beleuchtung_6 Flutlicht_Beleuchtung_5
Metalldampf Strahler
2000 Watt
Ausleuchtung Flutlicht Metalldampf Wertetabelle Flutlicht Metalldampf  

 

Flutlicht mit Natriumdampf Strahler

 

Natriumdampflampen haben eine noch bessere Lichtausbeute als Metalldampflampen und sind somit sehr oft im Straßenverkehr zu sehen. Die Lichtfarbe ist orange und bietet das typische Straßenbild, bei dem noch keine LED´s für das Flutlicht sorgen. Im Bereich der Sportverantstaltungen kommen Natriumdampflampen sehr selten zum Einsatz, da hier die Lichtfarbe als negativ engestuft wird. Ebenso ist ein Flutlicht mit Metalldampflampen in Fertigungsbetrieben besser geeeignet und liefert auch mehr Effizienz in der Arbeit selbst. Die Lebensdauer der Natriumdampflampen liegt etwas höher als jene der Metalldampflampen und bietet somit in den Kosten der Erhaltung geringfügige Vorteile gegenüber den Metalldampflampen. Allgemein kann man sagen, dass die Natriumdampflampe vom technischen Wirkungsgrad her besser ist, als die Natriumdampflampe - von der Lichtfarbe in sehr wenigen Fällen geeignet. Ein klassisches Flutlicht für Aktivitäten, bei denen ständig Menschen unter dem Flutlicht aktiv sind, wird daher nicht mit Natriumdampflampen, sondern mit Metalldampfstrahler gemacht.
 

Vergleich Flutlicht - 400 m² - Masthöhe 10m - 4 Strahler
Flutlichtstrahler Lampe Lumen Lumen / Watt Beleuchtung Mittel Beleuchtung max Vergleich mittel Stromverbrauch
Halogenstrahler
1000 Watt
22.000
22
74 lx
134 lx
100 %
100 %
Metalldampflampe
400 Watt
31.500
79
83 lx
148 lx
+12%
-60 %
Metalldampflampe
2000 Watt
180.000
90
608 lx
1284 lx
+820%
+ 100 %
Natriumdampflampe
400 Watt
45.000
112
126 lx
226 lx
+70%
- 60 %

Flutlicht_Beleuchtung_3 Flutlicht_Beleuchtung_4
Natriumdampf Strahler
400 Watt
Ausleuchtugn Flutlicht Nartiumdampf Wertetabelle Flutlicht Natriumdampf

Flutlicht mit LED - Strahler

 

LED Strahler sind sicherlich die Zukunft in der Beleuchtungstechnik. Doch sind aktuell noch keine Flutlichtstrahler auf dem Markt, die für den großen Einsatz bei der Beleuchtung mit Flutlicht geeignet sind. Für kleinere Plätze oder für Display- und Wandbeleuchtung sind LED Strahler schon heute eine sehr gute Alternative und bieten auch erhebliche Vorteile in den Betriebskosten. Die Technik, welche hinter dem LED steckt, sollte noch verbessert werden, um den Wirkungsgrad der LED zu erhöhen. Das LED selbst ist schon jetzt, das wirtschaftlichste Leuchtmittel, das es gibt. Doch sind die elektrischen Bauteile, um das LED zum Leuchten zu bringen, noch nicht ganz ausgereift und so ist ein LED Flutlicht noch mit Vorsicht zu genießen.
 

Vergleich Flutlicht - 400 m² - Masthöhe 10m - 4 Strahler
Flutlichtstrahler Lampe Lumen Lumen / Watt Beleuchtung Mittel Beleuchtung max Vergleich mittel Stromverbrauch
Halogenstrahler 1000 Watt 22.000
22
74 lx
134 lx
100 %
100 %
Metalldampflampe 400 Watt 31.500
79
83 lx
148 lx
+12 %
- 60 %
Metalldampflampe 2000 Watt 180.000
90
608 lx
1284 lx
+820%
+ 100 %
Natriumdampflampe 400 Watt 45.000
112
126 lx
226 lx
+70%
- 60 %
LED - Strahler 100 Watt 4.000
40
19 lx
34 lx
-70%
- 90 %

Flutlicht_Beleuchtung_1 Flutlicht_Beleuchtung_2
LED Flutlichtstrahler
Ausleuchtung LED Flutlicht Wertetabelle LED Flutlicht


Flutlicht - richtig gemacht

 

Um nun ein Flutlicht optimal zu gestalten und das richtige Licht am richtigen Platz zu haben, benötigt man in den meisten Fällen eine kleine Hilfe eines Fachmannes. Nur der hat die jahrelange Erfahrung und kann sagen, was wirklich funktioniert und was nicht funktioniert. Eine Berechnung, eine andere Produktalternative oder ein neu entwickeltes Produkt können nur die Fachleute kennen und ist nicht immer sofort im Internet zu finden. Rieste hat es sich zum Ziel gesetzt, keinen Kunden im Stich zu lassen und die jahrelange Erfahrung zeigt, dass die meisten Kunden mit den Produkten von Rieste zufrieden sind und deshalb immer wieder auf ein Flutlicht von Rieste zurück greifen. Viele Importe aus China sind in der Anschaffung vielleicht um einiges günstiger als Produkte aus Europa, doch ist es spätestens bei der Nachbestellung oder dem Bedürfnis nach Ersatzteilen oft sehr schwer, das Richtige zu finden. Teile von Flutlicht Anlagen sind dann außer Betrieb und die ganze Freude an der getätigten Investition beginnt schon langsam weniger zu werden und der Frust steigt dann. Hohe Nachrüstkosten oder Umrüstkosten der Flutlicht Anlage sind die Folge und es bleibt dann wenig vom Ersparten übrig.

3194
com_content.article
(5 Bewertungen, durchschnittlich 3.60 von 5)
Flutlicht Flächenbeleuchtung3.60 von 50 basiert auf 5 Bewertungen.


Ähnliche Artikel