Förderaktion der WKO - Beleuchtungsumstellung auf LED-Systeme

LED VergleichDie WKO hat letztes Jahr die Förderung "Beleuchtungsumstellung auf LED-System" ins Leben gerufen. Diese Förderung ist für Unternehmen interessant, die eine Förderung der WKO mit der energieffizienten Beleuchtungsumstellung auf LED verknüpfen wollen. Die Förderung ist noch bis zum Ende des Jahres, also bis zum 31.12.2012, gültig. Daher sollten Sie jetzt die Gelegenheit ergreifen!

Welche Projekte werden gefördert?

Der Schwerpunkt der Förderung ist zum einen der Austausch konventioneller Leuchtmittel und Leuchten gegen LED-Systeme und zum anderen Lichtsteuerungssysteme in Kombination mit LED-Beleuchtungssystemen.

Wie hoch ist die Förderung?

Die folgende Tabelle zeigt auf unter welchen Voraussetzungen, welche Förderung gewährt wird:

Maßnahme Beleuchtungstausch zusätzliche Installation eines
Lichtsteuerungssystem
Tausch v. konventionellen Leuchtmitteln gegen LED-Leuchtmittel 300 Euro pro kW 400 Euro pro kW
Tausch v. konventionellen Leuchten gegen LED-Systeme 600 Euro pro kW 700 Euro pro kW

Die Förderung ist mit bis zu 30% der umweltrelevanten Investitionskosten beschränkt. Die Pauschalbeträge der o.g. Tabelle werden als "De-minimis" Beihilfen* ausbezahlt. Bei Inanspruchnahme einer externen Energieberatung (mindestens 8 Stunden durch qualifiziertes Personal) wird ein pauschaler Zuschlag von EUR 300 gewährt.

Welche Unterlagen benötige ich, um die Förderung in Anspruch zu nehmen?

Die Abwicklung der Förderung erfolgt über "Kommunalkredit Public Consulting". Auf deren Website finden Sie auch alle weiteren Informationen zu dieser Förderung. Folgende Unterlagen müssen der "Kommunalkredit Public Consulting" vorliegen:

  • Antragstellung nach Umsetzung des Projektes, spätestens 6 Monate nach Rechnungslegung und längstens bis zum 31.12.2012
  • Produktdatenblätter
  • unterfertigtes Endabrechnungsformular inkl. Bestätigung der Zeichnungsberechtigung
  • Rechnungskopien mit Angabe zu Anzahl und Leistung der installierten LED-Leuchten bzw. Leuchtmittel, für externe Energieberatung
  • genau nachzulesen unter:
    Download LED Förderung Download Infoblatt LED Förderung

     

Die "Kommunalkredit Public Consulting" stellt auch einen Link für einen Online-Antrag zur Verfügung:
Download LED FörderungLink für die direkte Antragsstellung

 

Wie hoch könnte die Förderung bei meinem Projekt sein?

Um Ihnen die Dimensionen der Förderung aufzuzeigen, haben wir folgendes Berechnungsbeispiel für Sie aufgestellt:

Berechnungsbeispiel "Tausch v. konventionellen Leuchtmitteln gegen LED-Leuchtmittel"

Berechnungsbeispiel Gastgewerbe VOR Leuchtmitteltausch
Bereich LED-Leuchtmittel installierte Watt-Leistung Leuchtdauer Stromkosten / Jahr*
40 Zimmer je 3 x 60 W, 2 x 40 W LED-Lampen 10.400 W 6 h / d 240 Tage / Jahr 2.246 €/Jahr
Eingangsbereich 5 x 60 W, 5 x 40 W LED-Lampen 500 W 24 h / d 240 Tage / Jahr 432 €/Jahr
Flure 30 x 20 W LED-Spots, 10x 25 W LED-Lampen 850 W 18 h / d 240 Tage / Jahr 550 €/Jahr
Summe   1.930 Watt   3.229 € / Jahr

 

Berechnungsbeispiel Gastgewerbe NACH Leuchtmitteltausch
Bereich LED-Leuchtmittel installierte Watt-Leistung Leuchtdauer Stromkosten / Jahr*
40 Zimmer je 3 x 10 W, 2 x 6 W LED-Lampen 1.680 W 6 h / d 240 Tage / Jahr 363 €/Jahr
Eingangsbereich 5 x 10 W, 5 x 6 W LED-Lampen 80 W 24 h / d 240 Tage / Jahr 69 €/Jahr
Flure 30 x 4 W LED-Spots, 10x 5 W LED-Lampen 170 W 18 h / d 240 Tage / Jahr 110 €/Jahr
Summe   1.930 Watt   542 € / Jahr

* Die bemessenen Stromkosten werden mit 0,15 € / kWh inkl. MwSt. berechnet.

Größenordnung der Investitionskosten ca. 6.500 €
jährliche Ersparnis Stromkosten 2.687 €
Amortisationszeit (ohne Wartungskosten bei Glühbirnen und Beschaffungskosten der Glühbirnen sowie der benötigten Arbeitszeit) ca. 2,4 Jahre
Vergleich mit Förderung für LED Mittel Tausch
Förderung KPC: 600 €
Amortisationszeit (ohne Wartungskosten bei Glühbirnen und Beschaffungskosten der Glühbirnen sowie der benötigten Arbeitszeit) ca. 2,2 Jahre

Die installierte Watt-Leistung beträgt also 2.000 W und ergibt somit eine Förderung von EUR 600,--

 

Berechnungsbeispiel "Tausch v. konventionellen Leuchten gegen LED-Systeme"

 

LEd Vergleich GlühlampeWir hoffen, dass wir Ihnen anhand dieses Beitrages aufzeigen konnten, dass sich eine Umstellung auf LED-Beleuchtungstechnik gleich doppelt lohnt! Zum einen ermöglicht es die Inanspruchnahme der Förderung und zum anderen können Sie eine beachtliche Summe an Stromkosten einsparen. Zögern Sie also nicht und kontaktieren Sie uns, damit wir mit Ihnen zusammen die optimale Lösung finden können!

 

*Eine "De minimis"-Förderung unterliegt den vereinfachten Förderbedingungen und bedeutet, dass ein Unternehmen bis zu EUR 200.000,-- "De minimis"-Förderungen innerhalb von 3 Steuerjahren in Anspruch nehmen darf.

 

3667
com_content.article
(3 Bewertungen, durchschnittlich 4.00 von 5)
LED Förderung4.00 von 50 basiert auf 3 Bewertungen.


Ähnliche Artikel