Rasterleuchte

Bürobeleuchtung – Pendelleuchte, Rasterleuchte, Downlight

Es ist immer wieder die Frage welches Licht man in ein Büro hängt, die Arbeitsvorschriften müssen erfüllt werden, die Optik dem entsprechen was mach möchte, der Preis muss stimmen und die Leute, was im Büro sitzen, sollen sich auch noch wohlfühlen.  Welche Lampe nimmt man num für die Bürobeleuchtung? ..

Um die richtige Bürobeleuchtung zu erhalten muss man schon sehr bald in der Bauphase wissen was man möchte. Viele bauen ein Büro, richten alles ein, lassen noch ein Kabel von der Decke hängen um wenn alles fertig ist, drauf zu kommen, die Lampe was ich möchte kann nicht im Büro montiert werden. Man merkt erst dann das eine Bürobeleuchtung nicht erst am Ende geplant werden kann. Viele greifen dann zu einer Notlösung mit der sie nicht wirklich zufrieden sind, Hauptsache die Bürobeleuchtung ist erledigt und der Arbeitsinspektor sagt nichts gegen die Bürobeleuchtung.

Bürolicht mit Rasterleuchte

Bei abgehängten Decken eignen sich für die Bürobeleuchtung sehr gut Rasterleuchten oder Einbau Downlights, die Rasterleuchten bieten für Arbeitsplätze mit einem Computer hervorragende Eigenschaften, um das ideale Bürolicht zu gewährleisten. Bei Downlights wird in einem Büro sehr oft auf die Gangbeleuchtung zurückgegriffen, die Gangbeleuchtung kommt mit weniger Lux aus und so genügt die formschöne Beleuchtung des Ganges mit einigen Downlights. Bei einer Rasterleuchte liegt der Vorteil in der kompakten Bauweise und der sehr einfachen Montage, eine Rasterleuchte mit vier Leuchtstoffröhren ist sehr schnell montiert und die Kosten für die Bürobeleuchtung halten sich so in Grenzen. Vorgefertige abgehängte Decken ermöglichen es durch herausnahme der Platten eine nachträgliche Anbringung von einer Rasterleuchte zu gewährleisten. Diese einfache Montageart bietet auch bei etwaigen Änderungen im Büro die Möglichkeit mit dem Licht zu reagieren und so immer beste Lichtverhältnisse zu haben.

Bürobeleuchtung mit einer Pendelleuchte

Bei der Bürobeleuchtung mit der Pendelleuchte ist die Sache mit einer nachträglichen Veränderung der Position nicht ganz so einfach, zwar kann die Pendelleuchte in der Höhe sehr einfach geändert werden, doch ist eine Änderung der Position nur sehr schwer möglich. Die Stromversorgung einer Pendelleuchte wird in der Regel vorab geplant und erfolgt direkt durch die Decke, ein Standort wechsel würde somit die Veränderung der Stromzuführung benötigen und dies ist nur sehr schwer möglich.  Der Vorteil der Pendelleuchte liegt ganz klar in den Designvarianten und der indirekten und direkten Beleuchtung, durch die indirekte Raumbeleuchtung erhält ein Raum eine angenehmere Atmosphäre und man fühlt sich somit viel wohler und bringt in dem Raum, wo das Licht durch eine Pendelleuchte kommt, mehr Lichtleistung. Die Neue Technologie der elektrischen Vorschaltgeräte und des T5 Leuchtstoffröhren bietet nun die Möglichkeit selbst bei einer Pendelleuchte optimale Betriebspunkte zu gewährleisten und einen sparsamen Betrieb der Bürobeleuchtung zu realisieren.

Bürobeleuchtung mit einer Downlight

Sehr oft sind in einem Büro auch Downlights verbaut, Downlights sind die wohl „unsichtbarste“ Form der Bürobeleuchtung, die kleinen Leuchten sind immer in der Decke eingebaut und helfen so der Optik, einer direkten verstecken Beleuchtung. Die verschieden Anordnungen und Freiheiten in der Platzierung ermöglichen den optimalen Einsatzbereich für verwinkelte und größere Büros. Bei den Arbeitsplätzen reicht das Licht einer Downlight nicht aus, auf Gängen, Aufenthaltsräumen oder Pausenräumen sind aber Downlights sehr Willkommen und liefern beste Ergebnisse bei der Raumausleuchtung.

Zusammengefasst gibt es für die Perfekte Bürobeleuchtung verschiedene Möglichkeiten, doch muss jeder selbst die Lampe finden um das beste Ergebnis zu erzielen. Experten und Lichtberater sind hier die richtige Anlaufstelle um das richtige Licht für die Richtige Anwendung zu finden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimme, avg.: 5,00von 5)
Loading ... Loading ...