1000 - 2000 Watt

Flutlicht für den Aussenbereich!

Besonders im Sommer vergisst man immer wieder die richtige Beleuchtung anzusehen und anzuschaffen, es scheint ja die Sonne, warum sollte ich da jetzt Licht brauchen? Im Herbst sagt man sich dann, es ist viel zu kalt, ich erledige das im Sommer! Dieser Kreislauf ist sehr oft anzutreffen und wird nur sehr schwer durchbrochen. Wir betrachten die unterschiedlichen Flutlichtstrahler und sehen uns die Technologien im Überblick an.

Viele Leute wissen was falsch ist, sei es in Planungen, bei Abläufen oder eben bei einer Beleuchtung mit Flutlicht. Doch wenn man nur redet und nicht handelt schafft man es sehr schwer das man eine Lösung findet und auch was ändert. Sozusagen den Teufelskreis durchbricht, die häufigste Ursache ist sicherlich der eigene Schweinehund, doch ist es sehr einfach einen Experten um Rat zu bitten.

Mit der Erfahrung der meisten Lichtspezialisten ist es möglich die geeignete Beleuchtungsvarianten zu günstigen Preisen zu machen und die auch sehr rasch umzusetzen. Alte Flutlichtanlagen mit Vorschaltgeräten aus den 80 iger Jahren verlieren ihre Wirtschaftlichkeit und bringen auch den Anwender wenig hilfreiches wenn es darum geht eine zufriedene Beleuchtung mit Flutlicht zu realisieren.

Flutlicht mit Halogenstrahler hilft nur bedingt wenn man auf der Suche nach einer Wirtschaftlichen Beleuchtung ist, wenn man eine gleichmäßige Helligkeit auf einer großen Fläche aufweisen will oder mann eben die Freude an der Beleuchtung zu genießen versucht.

In der heutigen Zeit sind Flutlichtanlagen mit verschiedenen Technologien möglich, es gibt die Möglichkeit der Halogen Flutlichtstrahler, der Entladungslampen und der LED Strahler. Die gängiste Form der Flutlichtbeleuchtung ist aktuell sicherlich die Entladungslampe, durch die hohe Wirtschaftlichkeit und den günstigen Preisen ermöglicht der Flutlichtstrahler mit Entladungslampe das beste Ergebnisse erzielt werden können und die Wirtschaftlichkeit nicht zu kurz kommt.

LED Flutlichtstrahler sind sicherlich ein Thema für die Zukunft, doch ist der Preis aktuell noch nicht in Relation zum nutzen. LED Strahler sind sehr Wirtschaftlich und erreichen auch eine hohe Anzahl von Lumen / Watt, doch wird durch den geringen Streuwinkel sehr häufig eine sehr hohe Anzahl an LED-Strahler für größere Flächen benötigt, was wiederum zu nicht positiven Ergebnissen der Wirtschaftlichkeit führt. Die Steigenden Strompreise und die ständige Weiterentwicklung der LED Strahler wird noch ein spannendes Ergebnis für die LED Strahler  aufweisen.

Die günstigste Form der Flutlichtstrahler sind sicherlich die Halogenstrahler, diese Halogenstrahler sind in fast jedem Baumarkt erhältlich und zu sehr geringen Preisen zu erwerben. Durch den günstigen Preis und den Vorteil des Betriebes mit Bewegungsmelder, werden den Leuten viele Anwendungsgebiete ermöglicht. Nicht sinnvoll sind Halogenstrahler jedoch bei der Anwendung für Gewerbliche Flächen wo das Flutlicht mehrere Stunden am Tag leuchten soll. Ein Flutlichtstrahler mit Halogentechnik gehört zu den Strahlern der Wärmestrahler, d.h. das Licht wird nicht über Chemische Reaktionen sondern über das Glühen eines Drahtes erreicht.

Zusammenfassend kann man sagen das Flutlicht nur so gut ist wie der Berater was es gemacht hat. Ein Austausch von alten Flutlichtstrahlern zahlt sich schon sehr bald aus und bringt auch sehr oft Vorteile in der Energieffizienz und in der Ausleuchtung der Fläche. Es können durch die neuen Technologien sehr oft die Austauschkosten des Flutlichtstrahlers in wenigen Monaten oder Jahren nur durch den geringeren Stromverbrauch wieder hereingespart werden. Andererseits kann man durch die Neuen Strahler aber sehr wohl besseres Licht zu den selben Energiekosten erreichen. Man sieht also die Unterschiede der Wirtschaftlichkeit sind sehr verschieden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Meinungen - Stimmen Sie ab!)
Loading ... Loading ...