Hallenbeleuchtung günstig kaufen

Hallenbeleuchtung – die Anforderungen an die Technik

Um eine Hallenbeleuchtung richtig zu machen bedarf es vor der Berechnung erst mal die Bedürfnisse zu ermitteln. Die Bedürfnisse sollen im Einklang mit den Bedürfnissen der Menschen liegen die in der Halle arbeiten und für die die eigentliche Hallenbeleuchtung gemacht wird. Es ist entscheidend, ob es bei der Hallenbeleuchtung nur um die Ausleuchtung einer Lagerhalle geht oder ob in der Halle Montagearbeiten durchgeführt werden müssen. Entscheidend bei diesen Arbeiten ist die Anstrengung des Auges, das Licht der Halle soll den Augen helfen sich besser konzentrieren zu können und macht so erst feine arbeiten möglich bzw. beugt es Müdigkeit vor. Je heller eine Halle ausgeleuchtet wird desto agiler ist der Mensch der in Ihr arbeitet, es sollte jedoch immer im Einklang mit den Anschaffungs- und Energiekosten stehen. Es macht nicht viel Sinn in einer Lagerhalle wo man 150 lux benötigt das Licht für Feinmechanik auszulegen wo man 600 lux braucht.

Die richtige Technik für die Hallenbeleuchtung

Eine Hallenbeleuchtung kann mit unterschiedlichen Techniken durchgeführt werden, angefangen von der klassischen Leuchtstofflampe bis hin zur Entladungslampe oder LED. Entscheidend bei der Wahl der Technik ist die Höhe der Halle und die Dauer wie lange das Licht benötigt wird.

Bei einer Lagerhalle wo Durchzugsverkehr herrscht ist es sinnvoll eine Steuerung der Beleuchtung mit Bewegungsmelder und Helligkeitssensoren zu realisieren. Hier würden Entladungslampen zwar ihren Zweck erfüllen Energietechnisch ist es aber besser in eine Regelung zu investieren und so auf die Jahre die Energiekosten drastisch zu senken.

Bei großen Fertigungshallen mit hohen Decken ist es immer wieder Vernünftig Entladungslampen mit Breit- oder Tiefstrahler einzusetzen. Diese Technologie hat eine hohe Ausbeute bei Lumen/Watt und ist somit in einem Betrieb mit längerer Leuchtdauer sehr wirtschaftlich. Die lange Lebensdauer der Leuchtmittel ermöglicht auch geringe Wartungskosten was die Anlage in der Langlebigkeit wirtschaftlich macht.

Der neueste Trend sind sicherlich Hallenbeleuchtungen mit LED, diese sind besonders in der Energieeinsparung sehr gut, haben also in den Wartungs- und Erhaltungskosten ihren großen Vorteil. Der Nachteil ist sicherlich noch der Preis – vernünftige und Qualitativ hochwertige LED Hallenbeleuchtungen sind nicht von China und die europäischen Produkte sind Aufgrund der geringen Stückzahl im höheren Preissegment. Doch selbst die qualitativ hochwertigen Produkte rechnen sich jetzt schon bei der Wirtschaftlichkeit gegenüber einer alten in der Halle bereits installierten Anlage.

 

Für eine Hallenbeleuchtung, die sowohl günstig in der Anschaffung als auch günstig im Betrieb ist kann nur eine fundierte Berechnung und eine Kommunikation mit einem Lichtspezialisten gepaart mit einer Lichtberechnung das gewünschte Ergebnis liefern. Unsere Techniker stehen für jede Fragestellung zur Verfügung und können so immer wieder gute Berechnungen und Anlagen mit höchster Kundenzufriedenheit realisieren.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Meinungen - Stimmen Sie ab!)
Loading ... Loading ...