LED_Förderung

LED Förderung Energie sparen und Anschaffungskosten fördern!

Die neue Regelung für LED Förderung in Österreich bringt Verbesserungen und Streichungen. Die große Neuerung ist die Senkung der Mindestgrenze beim Förderantrag, dies ermöglicht auch bei kleineren Projekten den Fördertopf auszuschöpfen und so die LED Beleuchtung günstiger zu bekommen.

Aktualisiert am 16.12.2016

LED Förderung 2017 senkt Anschaffungskosten

Hochwertige LED Beleuchtung bringt im Betrieb viele Vorteile und spart sehr viel Energie, durch erhöhte Anschaffungskosten ist jedoch die Investition nicht unbedenklich und hält viele Menschen von dem Schritt der LED Beleuchtung ab. Die Neue Regelung für 2014 ermöglicht jetzt auch bei kleineren Projekten den Förderantrag zu stellen, nach Beendigung des Projektes ist eine Antragsstellung möglich.
Gefördert werden Beleuchtungssysteme mit LED oder LED Steuerungssystemen, nicht mehr Förderungswürdig sind LED Leuchtmittel.

Was wird gefördert?

Gefördert wird die Umstellung von konventionellen Leuchten auf LED Systeme in Gebäuden sowie die dazu optional notwendige Lichtsteuerung. Den Förderantrag kann jeder Betrieb, jede unternehmerische Organisation oder jeder Verein einreichen.

600€ / kW Anschlußleistung bei LED Beleuchtung

100 € / kW für die Lichtsteuerung

max. 30% vom Anschaffungspreis

mindestens 500 Watt Gesamtleistung

 

Oben angeführt sind die Eckdaten der Förderungswürdigen Produkte und die Eckpunkte der LED Förderung, durch diese grobe Abschätzung kann man schon im vorhinein abklären ob die LED Förderung in Anspruch genommen werden kann.

Welche Unterlagen werden für die LED Förderung benötigt?

Wird ein Projekt sauber abgearbeitet sind die benötigten Unterlagen sehr rasch aufbereitet und nimmt nur wenig Zeit in Anspruch um den Förderantrag richtig zu beantragen und die LED Förderung zu generieren. Die Unterlagen werden in elektronischer Form benötigt und können sehr einfach via Online Formular 24h am Tag eingereicht werden.

Unterlagen Checkliste für LED Förderantrag

Produktdatenblätter

Unterfertigtes Formular Rechnungszusammenstellung (inkl. Bestätigung der Zeichnungsberechtigung)

Rechnungskopien mit Angaben zu Anzahl und Leistung der installierten LED Leuchten bzw. externe Energieberatung

Was bringt eine LED Förderung bei einer Umrüstung?

Wir versuchen am Beispiel einer Lagerhalle kurz die Wirtschaftliche Seite der Förderung und einer Umrüstung näher zu erklären. Als Ausgangsbasis vergleichen wir ein Objekt mit 600 m² Fläche und einer mittleren Lichtmontagehöhe von 5m. Bei unserer Simulation gehen wir immer vom Neuwert des verwendeten Leuchtmittels aus, sehr oft wird bei einer Bemusterung ein altes Leuchtmittel als Referenzmessung verwendet was das Ergebnis natürlich verfälscht und so zu einem Nachteil der Beleuchtungsgüte führt. In Österreich wird die LED Förderung sehr gut unterstützt und auch umgesetzt, der Antrag ist sehr einfach zu erledigen und mit den richtigen Unterlagen des Herstellers oder Planungsbüros kommt man hier auch sehr rasch zu den Mitteln.

 Fall a: Hallogen Metalldampf Entladungslampe

Sehr häufig findet man heute in der Industriellen Beleuchtung Halogen Metalldampf Leuchten die einen sehr hohen Wirkungsgrad aufweisen und auch im Sportbereich zum Einsatz kommen. Hohe Leistungsklassen, mittel lange Lebensdauer und einfache Montage verleihen der HQI Leuchte große Vorteile. Wir vergleichen die HQI Technologie mit dem Austausch durch LED und zeigen den Einfluss der LED Förderung 2014 in Österreich.

HQILED
Grundfläche
600 m²
600 m²
Systemleistung
3.200 Watt
1.800 Watt
Helligkeit der Halle
300 Lux
310 Lux
Stromkosten / Stunde
0,64 €
0,36 €
Betriebsstunden / Jahr
2.000 h
2.000 h
Stromkosten / Jahr
1.280 €
720 €
Wartungskosten / Jahr
350 €
50 €
Anschaffungskosten
ca. 5.000 €
Amortisation ohne LED Förderung
5,8 Jahre
LED Förderung 2014
1.080 €
Amortisation MIT LED Förderung
4,6 Jahre

Eingerechnet in den Vergleich wurden Anschaffungskosten, Leuchtmittelersatz und eine Reinigung alle drei Jahre was nötig ist um die Leuchten optimal zu betreiben und die Wirkungsgrade zu optimieren. Verschmutzte Leuchten haben sowohl in der HQI (Halogen Metalldampf) als auch im LED Bereich nicht die volle Leuchtkraft und vermindert das Lichtergebnis.

Fall b: HQL Quecksilberdampfleuchte mit LED Ersetzen und LED Förderung einrechnen

In unserem zweiten Fall vergleichen wir Quecksilberdampflampen mit den Ersatz von LED Hallenstrahler und schauen uns mit der LED Förderung die Amortisation an. Quecksilberdampflampen sind in der Klasse der Entladungslampen und kamen bis Mitte der 90iger Jahre verstärkt zum Einsatz. Die Technologie ist nicht so weit entwickelt wie jene der Halogen Metalldampf und verbraucht erheblich mehr Strom.

HME (Queck)LED
Grundfläche
600 m²
600 m²
Systemleistung
5.500 Watt
1.800 Watt
Helligkeit der Halle
280 Lux
310 Lux
Stromkosten / Stunde
1,1 €
0,36 €
Betriebsstunden / Jahr
2.000 h
2.000 h
Stromkosten / Jahr
2.200 €
720 €
Wartungskosten / Jahr
650 €
50 €
Anschaffungskosten
ca. 5.000 €
Amortisation ohne LED Förderung
2,4 Jahre
LED Förderung 2014
1.080 €
Amortisation MIT LED Förderung
1,8 Jahre

Die Quecksilberdampf Leuchten sind erheblich schlechter in der Lichtausbeute und liefern auch geringeren Lichtstrom was sehr rasch in der Amortisation zum Vorschein kommt. Vergleichen wir den Austausch hier mit jenen der LED rechnet sich eine Umstellung sehr rasch und nebenbei erhöht sich auch das Lichtniveau etwas. Die Amortisation ist im Bereich der Quecksilberdampflampe sehr rasch realisiert und bringt mit der LED Förderung schon im zweiten Jahr positive Ergebnisse.

Fall c: Lichtband mit Leuchtstoffröhren auf Basis T8 Leuchtmittel 58 Watt

Sehr häufig kommt in Betrieben ein Lichtband zum Einsatz was den Vorteil einer sehr gleichmäßigen Beleuchtung hat. Der Nachteil der Lichtbänder sind höhere Wartungskosten, größere Anzahl an Lichtquellen und teilweise Verschmutzung der Reflektoren was das Ergebnis der Lichtausbeute mindert. Wir haben in unserem dritten Beispiel einen Austausch des Lichtbandes durch LED Hallenstrahler vollzogen und zeigen auch hier die Möglichkeiten auf.

Lichtband T8LED
Grundfläche
600 m²
600 m²
Systemleistung
5.600 Watt
1.800 Watt
Helligkeit der Halle
275 Lux
310 Lux
Stromkosten / Stunde
1,12 €
0,36 €
Betriebsstunden / Jahr
2.000 h
2.000 h
Stromkosten / Jahr
2.240 €
720 €
Wartungskosten / Jahr
550 €
50 €
Anschaffungskosten
ca. 5.000 €
Amortisation ohne LED Förderung
2,47 Jahre
LED Förderung 2015
1.080 €
Amortisation MIT LED Förderung
1,94 Jahre

 

Wir sehen auch in unserem dritten Beispiel das eine Umrüstung schon nach wenigen Jahren Wirtschaflich ist und die LED Förderung einen erheblichen Vorteil Garantiert. Moderate Anschaffungskosten und eine schnelle Amortisation sind der Grundstein für die LED Beleuchtung.

 Fazit:

Die LED Förderung 2015 in Österreich greift richt, Sie unterstützt jene Punkte die das Kriterium sind um langfristig Energie zu sparen und den Ansatz der Nachhaltigkeit zu steigern. Geringe Kredite und eine Finanzierung über die Einsparung der Stromkosten runden die Möglichkeit der Umrüstung ab. Vergessen darf man nicht die Arbeitszeit die durch den Tausch von Leuchtmittel herkömmlicher Beleuchtungssysteme aufgewendet werden muss.

Kontaktieren Sie unser Lichtbüro und wir planen für Sie kostenlos mögliche LED Alternativen und zeigen die Vorteile der LED Beleuchtung auf.

 Links:

, , , , , , ,

4 Kommentare zu LED Förderung Energie sparen und Anschaffungskosten fördern!

  1. Ralf Koch 14. April 2014 at 17:56 #

    Gibt es schon eine gute LED-Recycling-Lösung? Die guten Stücke halten ja auch länger, aber müssen sicherlich in großen Mengen innerhalb einer kurzen Zeitspanne ausgetauscht werden (im Beispiel der Halle).

    • Peter Steineder 14. April 2014 at 18:15 #

      Hallo Ralf,

      sicherlich ist die Entsorgung der Bauteil welcher noch optimiert wird in der Zukunft doch hat hier Österreich schon ein gutes Recycling System der LED Bauteile. Wenn jeder die Bauteile dort hinbringt wo sie auch hingehören (Altstoff Sammelzentren) wird auch der Wertvolle Rohstoff wieder verwertet und der Kreislauf kann von neuem beginnen.
      Wir haben bei uns eine kleine Übersicht was wie wo entsorgt wird: Entsorgung

  2. Peter Reuss 17. April 2014 at 11:16 #

    Wir alle müssen was für die Erhaltung unseren Planeten tun und der richtige Weg sind nachhaltige Produkte, im Moment sind es LEDs und das muss von unseren Regierungen akzeptiert und unterstützt werden! Schöner informativer Beitrag!

    grüße aus Deutschland!

  3. Michael Moder 4. November 2014 at 9:15 #

    Ich kann die Umstellung auf LED in ihrer derzeitigen Form leider nicht gutheißen. Die weißen LEDs sind eigentlich Blaulicht oder UV-LEDs die mit gewissen technischen Tricks weißes Licht mit hohem Blauanteil ausstrahlen. Dieser unverhältnismäßig hohe und starke Blaulichtanteil wirkt sich aufgrund der hohen Lichtstärke der LED ständig degenerativ auf unsere Netzhaut aus, das heißt sobald sich eine weiße Hochleistungs-LED (wie sie auch in LED-Röhren verwendet werden) in unserem 180° Blickfeld auftaucht und diese Lichtquelle auf unserer Netzhaut abgebildet wird, kommt es zu einem degenerativen Prozess. Da unsere Netzhaut das Blaulicht nicht so intensiv wahrnimmt wie andere Lichtspektren, schließt sich auch die Iris nicht entsprechend und es kommt zu einem Blend-Effekt. Zu beanstanden habe ich auch die hirnlose Verwendung der LED in Ampeln. Diese haben zwar den Blaulichtanteil nicht, sind aber generell viel zu hell, erst recht bei Nacht. Es wäre klüger gewesen, die vier Jahre bis zur OLED-Beleuchtung mit herkömmlichen Leuchtmitteln zu überbrücken. Die OLED ist definitiv die Zukunft der Beleuchtung, nicht die LED. Das Licht ist augenschonender und sie verbraucht nur halb so viel Strom wie die anorganische herkömmliche LED.

Schreibe einen Kommentar

JETZT ANFRAGEN
Exklusiver NEWSLETTER.
Erhalten Sie Informationen, News, Aktionen und Informationen zu neuesten LED Produkten. Maximal 1x Monatlich - kostenlos - Datengeschützt! JETZT anmelden!
PRESSE Verteiler
Unkompliziert Presse News
RIESTE Licht Newsletter
Sorgenfrei durch das Thema LICHT!
Sorgenfrei durch das Thema Licht! Jetzt zum exklusiven LICHT Newsletter anmelden!
Von Lichtprofis für SIE!